email - e-mail oder E-Mail?

Sie empfangen, Sie lesen und Sie versenden sie, aber wissen Sie auch, wie man sie richtig schreibt?
Die Rede ist von der "Electronic Mail", kurz E-Mail. Mal schreibt man sie mit, mal ohne Bindestrich, mal wird sie klein-, mal großgeschrieben. Wo man hinschaut: Überall findet man unterschiedliche Schreibweisen.

Die Schwierigkeiten fangen übrigens schon im Englischen an: Dort hat man die Wahl zwischen den Varianten "email" oder "e-mail". Doch welche Schreibweise gilt, wenn man das Wort in einem deutschen Text verwenden möchte?

Laut Duden Sprachberatung ist es eigentlich gar nicht so schwer. Nach der neuen deutschen Rechtschreibung müssen Sie Fremdwörter, die im Deutschen häufig gebraucht werden, den Regeln anpassen, die auch für die deutschen Wörter gelten. Das gilt zumindest für die Groß- und Kleinschreibung sowie für die Getrennt- und Zusammenschreibung. Also ergeben sich für die Kurzform der "Electronic Mail" drei Regeln:

  • Man schreibt "E" groß, denn als Ganzes ist es ein Hauptwort.
  • Man schreibt auch das Wort "Mail" groß, denn auch hierbei handelt es sich um ein Hauptwort.
  • Und schließlich setzt man einen Bindestrich zwischen "E" und "Mail", richtig wäre also "E-Mail".

Jetzt bleibt noch die Frage offen, ob es die oder das E-Mail heißt. Dazu sei angemerkt: Beide Artikel sind richtig, wobei der sächliche Artikel hauptsächlich in Süddeutschland und Österreich gebraucht wird.
(Die Österreicher sagen ja auch "das Service", in Deutschland "der Service")